www.karlglatt.de

Selbstporträt um 1935

Selbstbildnis um 1935
Zur Ansicht weiterer Porträts das Bild anklicken.

PORTRÄTS


Die meisten Porträts malte Karl Glatt in jüngeren Jahren. Anfänglich porträtierte er  seine Geschwister, später in den 40er- und 50er-Jahren seine Frau Lucie und die beiden Kinder, sowie Freunde und Bekannte. Nach einem Unterbruch nahm er die Porträtmalerei wieder auf und es entstanden die Bilder 'Meine Eltern', 'Valérie Heussler als Harlekin' und Auftragsarbeiten wie zB. das Porträt des Chirurgen 'Prof. Nissen'.

 

 

www.karlglatt.de